© Markus Wild - Osteopathischer Hundetherapeut  2011 Bewegungsapparat: Gelenkblockaden, Beckenschiefstand, Skoliose,  Arthrose, Achillessehnenreizung, Kiefergelenksprobleme, ... Organsystem: - Verdauungstrakt:    chronische Verdauungs-, Magen- und/oder Darmbeschwerden:       z.B. geblähter Bauch, Verstopfung, Durchfall - Herz-Kreislauf:    funktionelle Herzbeschwerden, Stauung der Extremitäten:    z.B. geschwollene Pfoten oder Schwellungen im Maulbereich - Urogenital: chronische Blasenentzündungen, Inkontinenz, Nierenprobleme,  - Organsenkung, Narben und Verwachsungen - Infektanfälligkeit, Immunschwäche, chronische Müdigkeit, Schlafstörungen Nervensystem: neurologische Beschwerden, Schädel-Hirnverletzungen, Koordinationsstörungen, Depressionen und Stimmungsschwankungen Anwendungsgebiete Osteopathie